Gäsaten


Gäsaten
Gäsaten,
 
lateinisch Gaesati [»mit dem gaesum (Eisenspeer, Wurfspieß) Bewaffnete«], Name der im Rhônegebiet angeworbenen, wohl keltischen Söldner, die sich bei den oberitalienischen Galliern verdingten und ab 230 v. Chr. mit diesen gegen die Römer kämpften.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Homosexualität bei den Kelten des Altertums — Obwohl die Kelten des Altertums einer mehrheitlich illiteraten Kultur angehörten, sind gleichgeschlechtliche Gepflogenheiten innerhalb der keltischen Gesellschaften für die Latènezeit sowie die römische Kaiserzeit durch die Berichte vorwiegend… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaesati — Gaesati,   (wohl) keltische Söldner, Gäsaten …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.